Cord's letzte außergewöhnliche  Betriebsversammlung

Zum 21.08.2003 habe ich zu meiner Abschiedsfete die Kolleginnen und Kollegen aus Koblenz, Münster, Hamburg, Oldenburg und Lehrte eingeladen. Es kamen rd. 200 von Ihnen. Meine Kollegen aus Lehrte haben mir einen unter die Haut gehenden Abschied bereitet. In einer Powerpoint-Schow haben Sie, unter Mithilfe meiner Familie, mein privates und berufliches Leben beleuchtet und in Versform vorgetragen. Ich wurde in einen eigens dafür hergerichteten Sessel  - Bild2 - Bild3 -verfrachtet und durfte mir dort die "Lobeshymne" , vorgetragen von meinem Kollegen Werner Klatt, anhören - Bild2 -. Auch das Jugendspielmann- und Majorettencorps Bledeln e.V., dessen Vorsitzender ich zu der Zeit war, gestallte diese Abschiedsfete mit -Bild1 - Bild2 . Von allen Kolleginnen und Kollegen, übermittelt aus Münster, Oldenburg und Lehrte, sowie vom Vorstand - Bild2 -, wurde ich herzlich verabschiedet. Auch Christoph Behrensdorf als langjähriger Betriebsratskollege und ver.di-Vertrauensmann verabschiedet mich mit ein paar netten Geschenken als Erinnerung an die gemeinsame Zeit. 

Mit ein bisschen Wehmut und Rührung, aber auch mit einem herzlichen Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen, denke ich an diesen tollen Abschied zurück.

Mein letztes Zeugnis:    Seite1 - Seite2

zurück